Willkommen bei SYNTHESeIS LOVE

Spirituelle Engergiearbeit Tantra Satsang Selbsterfahrung Trainings Coaching Einzelarbeit


"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne !"

Silvester-Seminar

28.12.2019 - 1.1.2020



Wir laden dich ein,
in dieser kraftvollen
und besonderen Zeit
des Abschieds
und Neubeginns
mit uns den Zauber
des Lebens zu feiern:
ohne Knaller und Sekt
aber mit viel Sinn
und Sinnlichkeit
.




Rückschau halten und deiner Vision Raum geben

Ganz still werden und dein Herz berühren lassen

Altes verabschieden und Neues sich entfalten lassen

Momente der sinnlichen Begegnungen und des Allein-Seins

Mantra singend
mit alten und neuen Freunden
ins neue Jahr tanzen !

... UND DEN MOMENT FEIERN !

In diesem Seminar hast du Zeit um inne zu halten und liebevoll und klärend auf das vergangene Jahr (und dein vergangenes Leben) zu schauen. Denn erst durch diese Rückschau wird es möglich sein, neuen Impulsen nicht mehr im Weg zu stehen und deine Träume, Visionen und Herzenswünsche lebendig werden zu lassen. Dann ist der Weg frei um das das hoffnungsvolle, strahlende Licht des Neubeginns dein Leben verzaubern zu lassen ...

Verlieb' dich neu: IN DEIN LEBEN!

Inhalt:

  • stille und geführte Meditationen - die dich in deine innere Mitte führen.
  • Übungen zur Öffnung und Klärung des HerzChakras - die es dir ermöglichen wirkliche Nähe mit anderen Menschen zu erfahren und aus vollem Herzen zu leben.
  • Begegnungen mit achtsamer Berührung - wo du deine sinnliche Körperlichkeit erfahren kannst.
  • In den Tagen vor dem Jahreswechsel werden dich Meditationen und Phantasiereisen unterstützen Altes loszulassen.
  • Der Sylvester-Tag ist mit einer Jahreswende-Meditation und dem "Phönix-Feuer-Ritual" ist dem Verabschieden des alten Jahres und dem "Verbrennen" von alten Strukturen gewidmet.
  • Den Übergang ins neue Jahr werden wir Mantra singend verbringen ...
  • .. um anschließend das neue Jahr mit einem rauschenden TanzFest zu feiern.
  • Am Neujahrstag kannst du bei einer Chakren-Trance-Visionsreise, deine Herzenswünsche und Visionen zur Erfüllung in den "Himmel" schicken.


STUFEN

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.



Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
In andre, neue Bindungen zu geben.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
An keinem wie an einer Heimat hängen,
Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
Er will uns Stuf´ um Stufe heben, weiten.

Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen;
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
Uns neuen Räumen jung entgegen senden,
Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden,
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Hermann Hesse


  • DATUM: 28.12.2019 - 1.1.2020
  • ZEIT: Beginn Samstag 28.12. 2019 um 16 Uhr
    Ende Mittwoch 1.1.2020 mit dem Mittagessen
  • ORT: Seminarhaus Knaubenhof, 86700 Otting (ÜbernachtungsPreise auf Anfrage / bei Anmeldung oder auf: http://www.knaubenhof.de/
  • Teilnahmegebühr: € 400,-
  • Leitung: Nika, Robert & Team
  • TeilnehmerInnen-Zahl: 12-30


BETRACHTUNG DER ZEIT

Mein sind die Jahre nicht,
die mir die Zeit genommen.
Mein sind die Jahre nicht,
die etwa möchten kommen.
Der Augenblick ist mein,
und nehm' ich den in acht,
so ist DER mein,
der Jahr und Ewigkeit gemacht.
Andreas Gryphius


 
Karte
Anrufen
Email
Info