Willkommen bei SYNTHESeIS LOVE

Spirituelle Engergiearbeit Tantra Satsang Selbsterfahrung Trainings Coaching Einzelarbeit

Das SYNTHESeIS LOVE Training

Eine Synthese aus verschiedenen Therapiemethoden
(
Gestalt-, systemische Körper- & AtemTherapie, Inneres Kind usw.)
Tantra
(diesmal nicht), Intuitiver Astrologie, Aufstellungen
WahrnehmungsSchulung und Spirituelle Energiearbeit
   (u.a. Meditationen, Chakrenarbeit, Körper- & Auralesen, SeelenRollen, Rückführung, Channeling)

Eine dreijährige Lebens - und LiebesSchule!

 

Transformation

Dieser Schmetterling verbrachte die letzten beiden Wochen bevor er aus seinem wunderschönen grün-goldenen Kokon schlüpfte, mit uns - den TeilnehmerInnen des SYNTHESeIS LOVE Trainings und dem Team - im Gruppenraum des “Jardin Mariposa” auf Teneriffa ... und er flog am Tag unserer Abreise!

“Was für die Raupe das Ende der Welt bedeutet,
nennt der Weise einen Schmetterling” 
Richard Bach

Geboren aus meinem Wunsch, all das weiterzugeben, was ich im Laufe meines Lebens und meiner Arbeit gelernt und geschenkt bekommen habe, entstand 1997 das erste Training. Es entwickelte sich durch die Liebe und Kraft von Menschen und Engeln zu einem "Wunder-vollen" Transformationsprozeß, der mich immer wieder mit Staunen erfüllt. Diese Jahre miteinander sind so ein unbeschreiblich großes Geschenk. Doch die größte Gnade erfahre ich durch das Miterleben der Heilung und Transformation - des Wachsens und Erwachens - der teilnehmenden Menschen!

Ich habe, während ich die TeilnehmerInnen in dieser Zeit begleitete (und verabschiedete!), soviel Liebe, Hingabe und spirituelle Verbindung erfahren und gesehen, dass ich mir nichts Schöneres vorstellen kann, als diese "Arbeit" den Rest meines Lebens zu tun - in tiefer Dankbarkeit für alle LehrerInnen, denen ich dabei begegne.

Auch das Training selbst hat sich in all diesen Jahren sehr gewandelt, denn es transformiert natürlich nicht nur die TeilnehmerInnen und das Team (siehe feedbacks) sondern auch mich und meine Arbeit.

Die Basis ist allerdings geblieben: Es soll nicht in einer bestimmten TherapieMethode ausbilden, sondern es ist Aus - und Fortbildung in einigen Facetten humanistischer Therapie, (in Tantra diesmal leider nicht ... aber es wird jedes Jahr ein TantraSeminar außerhalb des Trainings geben!) und spiritueller Energiearbeit ... aber noch viel mehr eine lebendige, "radikale" (an die Wurzel gehende), alltags- und berufstaugliche Lebens- und Liebesschule ... mit viel Raum zum Fühlen, Ausprobieren, Entdecken, Lernen, Erkennen, Staunen, Entwickeln, Transformieren, Lieben, Wachsen, Erwachen ... mit ganz viel Lachen und SEIN!

Dieser Aspekt ist im Laufe der Jahre immer klarer und wichtiger geworden: In diesen drei Jahren kannst du erfahren wie es ist, wahrhaftig "in Verbindung zu sein": Mit dir selbst, deinen Gefühlen, deinem Herzen, anderen Menschen und mit dem großen Herzen von Gott. Wenn aus einer Gruppe mit einzelnen (gefühls- und angstbeladenen) Menschen nach einiger Zeit ein einziges großes Herz geworden ist ... dann ist das Gnade und ein Segen. Nicht nur für die TeilnehmerInnen, sondern auch für ihre Familien, Freunde, Kollegen, Nachbarn ... und weiter für deren Familie, Freunde ... für die Welt.

Der Weg dahin führt dich über ein tiefes Annehmen deiner Gefühle, ohne dich darin festzuhalten. Dann kannst du langsam Abschied nehmen von alten Mustern und dein Menschsein genießen und Gott lieben!

  • Das 1. Trainingsjahr ist ein offener Seminarzyklus, bestehend aus intensiver Selbsterfahrung, Eigentherapie und Gefühls-Arbeit. Alle Seminare des ersten Jahrs können auch einzeln gebucht werden, die Anmeldung zum 2. und/oder 3. Jahr kann auch erst im Laufe des 1. Jahres erfolgen.
  • Schwerpunkt des 2. Jahres ist Ausbildung - aber immer im Hinblick auf "learning by doing", bzw. mit dem Hintergrund, dass wir andere Menschen nur auf den Wegen und in die Gefühls-Tiefen begleiten können, die wir selbst schon gegangen sind.
  • Und erst wenn wir nicht mehr einen großen Teil unserer Zeit und Energie damit verbringen müssen, uns um unsere Gefühlsverwicklungen zu kümmern, (oder sie zu unterdrücken ;-)), ist der Weg frei für die spirituelle Arbeit im 3. Jahr erst dann können wir Gott in der Materie erkennen ... können wir den Himmel auf die Erde bringen!

Die Essenz des Trainings ist ...
... zu lernen, sich selbst und andere mit Klarheit, Kompetenz, Liebe & Achtsamkeit
beim Wachsen - und durch Lebenskrisen - zu begleiten.
... zu erkennen, dass wir nicht durch die gelernte Methode geheilt werden,
sondern dass Erlösung von Leid
(genauso wie das Leid selbst !)
immer ein Geschenk, eine Gnade ist. ... zu erfahren, dass alle! Wege zum Erwachen,
zum wahren Selbst, zu Gott führen.

Das erste Jahr des neuen Trainings beginnt Silvester 2016
mit einem feurigen Tantra-Seminar
SeminarThemen und Termine des ersten Jahres siehe hier

Wenn du auf den Schmetterling klickst, kannst du eine Info-Broschüre des Trainings downloaden !

TrainingsInfo-Broschüre

Das Training ist geeignet als:

  • breit gefächerte Aus- und Fortbildung für Therapeutinnen, Heilpraktiker, Sozialpädagoginnen, Erzieher, Hebammen, Ärzte, Krankenpflegerinnen, Sterbebegleiter usw. - u.a. zum Entwickeln eines eigenen Arbeitsstils.
  • Persönlichkeitstraining / Coaching für Führungskräfte - mit dem Ziel einer klareren Selbstreflektion und um ihre soziale, persönliche und emotionale Kompetenz und Vermittlungs-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit zu erweitern.
  • Fortbildung für Menschen, die mit Menschen in Krisensituationen arbeiten (z.B. Haupt- und SonderschulLehrer-Innen, Polizisten, Anwältinnen usw.) - zur Auflösung von Projektionen und um durch Bearbeitung des eigenen Aggressions- und Gewaltpotentials, Konflikte erst gar nicht entstehen zu lassen, bzw. leichter lösen zu können.
  • geschützter Raum zur Bearbeitung, Aufarbeitung und Heilung traumatischer Erlebnisse: Dauer und Aufbau des Trainings und kontinuierliche KleingruppenTreffen geben einen sicheren Boden und erzeugen ein Nest, d.h. ein tragfähiges Netz von wahrhaftigen, wachstumsfördernden, lebendigen Beziehungen. Das ist gerade für emotional verwundete, traumatisierte Menschen nötig, um sich von alten Reaktionsmustern befreien zu können.
  • intensives Therapie- und Tantra-Training für Singles und Paare, die sich wahrhaftige, lebendige Beziehungen und Befreiung aus emotionalen, sexuellen und karmischen Verstrickungen wünschen.
  • spirituelle Lebens- und Liebesschule für alle Menschen, die sich ein klareres, liebevolleres und authentischeres Leben, Lieben und Arbeiten für sich selbst und mit anderen wünschen.


Infos zum Training:

  • Das gesamte 3-jährige Training beinhaltet ca. 90 Seminartage (erster und letzter Tag eines Seminars zählen als ein Tag!), aufgeteilt in drei Abschnitte von jeweils einem Jahr mit ca. sieben Seminaren pro Jahr.
  • Die Arbeitszeit in den Seminaren beträgt pro Tag jeweils ca. 10 Stunden.
  • Jedes Seminar wird von Nika Kölbl geleitet, unterstützt durch einen Co-Therapeuten (Robert Kärtner) und 3-6 Assistenten.
  • Das erste Jahr ist ein offener Selbsterfahrungs-Zyklus (siehe hier) dessen Seminare auch einzeln gebucht / besucht werden können
  • Ab dem zweiten Jahr ist die Gruppe geschlossen. Ausnahme: TeilnehmerInnen früherer Trainings können an allen Seminaren zu einem ermäßigten Preis teilnehmen.
  • Verpflichtend ab dem 2. Jahr ist die Wahrnehmung einer Einzelsitzung/Supervision jeweils zwischen den Seminaren bei Nika
  • Alle Seminare finden in Tagungshäusern im Umkreis von München und wenn möglich an Wochenenden/Feiertagen statt.


Das übergeordnete Ziel des Trainings ist:

  • Klären der individuellen emotionalen Geschichte*, um dir ein Leben zu kreieren, wo du "du selbst" sein kannst (so wie du eigentlich mal gemeint warst), wo deine Gefühle und deine Lust frei fließen können und dein Körper und deine Beziehungen erlöst sind von alten Leidensmustern. (*Wenn du das Training beruflich nutzen willst, ist das die Voraussetzung um eine solide Basis für die beratende, therapeutische und spirituelle Arbeit zu schaffen.)
  • Kennenlernen verschiedener therapeutischer und spiritueller Ansätze* und dadurch viele praktische Möglichkeiten dich selbst und Andere (Familie, Freunde, Kollegen) wirklich aus dem Herzen heraus zu verstehen, bei Problemen und Konflikten unterstützen zu können und dadurch zu einer friedlicheren Welt beizutragen. (*Wenn du das Training beruflich nutzen willst, ist das eine ideale Möglichkeit, deinen eigenen Arbeitsstil zu entwickeln.)
  • Erkennen der Wichtigkeit aller Seins-Ebenen - Körper, Emotion, Geist und Spiritualität - für menschliches Wachsen und Erwachen.
  • ErLösung aus Verhaftungen ... und …


... den Himmel auf die Erde bringen ...


"Dein Therapeut/In -Sein wird am Anfang erst mal

ein dunkler Gang der richtigen oder falschen Techniken sein,
durch den du blind und verzweifelt tappst.

Und dabei stößt du immer wieder an eine verschlossene Tür,
(die ich dort für dich aufgebaut habe!)
Denn dein ganzes mühselig erworbenes therapeutisches Handwerkszeug
ist NICHT dazu da, um es zu verwenden !

Es war dazu da, um dich selbst zu heilen und zu klären -
und jetzt ist es nur noch dazu da, um es vor dieser Tür liegen zu lassen!
Denn du kommst mit deinen gelernten Techniken nicht durch diese Tür.
Sie ist wie ein Nadelöhr, durch das du nur reinen Herzens kommst.

Erst musst du dein Vorhaben aufgeben,
Menschen mit tollen Techniken zu therapieren.
Und erst dann, wenn du in deiner techniklosen Unsicherheit
dein Herz nicht verschliesst,
bist du bereit.

Dann wird aus dem dunklen Gang ein heller Raum:
deine Hände sind leer - ohne Techniken
dein Herz ist offen - ohne Angst
dein Geist ist frei - ohne Gedanken und Wertungen.

 Und alles was du brauchst,
um heilsam für dich und andere Menschen zu sein,

wird da sein."

Nika

Anmelde- & Teilnahmebedingungen 

Für eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich:

  • ein Vorgespräch mit mir (falls wir uns noch nicht kennen!)
  • dass du psychisch gesund bist, dich nicht in einer psychologischen Behandlung o.ä. befindest, bzw. die Trainings-Teilnahme mit deinem behandelnden Psychologen abgesprochen hast. (Das Training ist kein Ersatz für eine psychologische Behandlung!)
  • dass du keine Psychopharmaka nimmst & nicht unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamentensucht leidest

  • dass du die volle Verantwortung für dich und deine Handlungen inner- und außerhalb der Gruppe tragen kannst.

  • ein vollständig ausgefülltes Anmeldeformular, der Eingang der Anzahlung und einer Lastschrift-Ermächtigung

  • ein Lebenslauf (dazu gibt es Fragen auf der Anmeldung) und ein aktuelles Foto von dir.

  • TeilnahmeVoraussetzung für das 2. Trainingsjahr ist die Teilnahme am gesamten 1. Trainingsjahr. Bei Bedarf können Möglichkeiten eines individuellen Einstiegs bzw. einer Verkürzung des 1. Trainingsjahres vereinbart werden.
    Denkbar wäre es, z.B. das Tantra- oder das Astrologie-Seminar oder das
    "Innere Kind oder auch andere Seminare auszulassen, wenn bei SYNTHESeIS LOVE schon ähnliche Seminare in der Vergangenheit besucht wurden oder wenn bereits eine andere vergleichbare Therapie und/oder Ausbildung bei anderen Instituten gemacht wurde ... etc. (Der Trainingspreis reduziert sich dadurch nicht!)

  • Teilnahmebedingung für das 3. Trainingsjahr ist die Teilnahme am gesamten 1. und 2. Trainingsjahr. (Ausnahmen auf Anfrage). TeilnehmerInnen früherer Trainings können jedes Seminar des 2. + 3.TrainingsJahres zu einem ermäßigten Preis wiederholen.

  • Bei Rücktritt vor Beginn des Trainings(-Jahres) wird die Anzahlung als Stornogebühr einbehalten. Bei vorzeitigem Abbruch eines Trainings-Abschnittes/Jahres* oder des gesamten Trainings* muss das Training nur noch bis zum Ende des laufenden Jahres bezahlt werden. Versäumte Seminare können nach Absprache (innerhalb von 5 Jahren) kostenlos nachgeholt werden, wenn gleiche oder ähnliche Seminare angeboten werden!
    *Für diesen Fall gilt als Preis immer die "ProTagTeilnahmegebühr A2 bzw. B2"
    (siehe Anmeldungs-Formular) des gesamten Trainings oder Jahres egal zu welchem Preis du dich angemeldet hattest. (Ausnahme ist ein Abbruch im letzten Jahr - dann müssen einfach nur noch die weiteren Raten für das dritte Jahr fertig bezahlt werden.)

Zertifikate

  • Nach Abschluss des Trainings erhält jede/r TeilnehmerIn ein Zertifikat über die absolvierten Seminare. Dieses Zertifikat berechtigt nicht als "SYNTHESeIS LOVEr" professionell zu arbeiten. Es ist aber natürlich beabsichtigt und gewünscht, dass die Trainingsinhalte in die jeweilige professionelle Arbeit einfließen, und dass das, was SYNTHESeIS LOVE verkörpert - durch das emotionale, geistige und spirituelle Wachsen und Erwachen jedes Menschen - Teil seines Lebens und seiner Arbeit wird.
  • Es besteht - bei Eignung - die Möglichkeit eines mindestens 3-jährigen Assistenz-Trainings in verschiedenen Seminaren mit Einzel- und Gruppen-Supervision. Erst nach erfolgreichem Abschluss dieses Trainings, gibt es die Möglichkeit als "SYNTHESeIS LOVEr" auch professionell zu arbeiten.